Bildung = Berufsbildung?!

 

6. Österr. Berufsbildungsforschung Konferenz, 5.-6.7.2018, Steyr/OÖ

Inhalt

Für die Paper Sessions sollen noch nicht veröffentlichte wissenschaftliche Papers mit neuen Forschungsergebnissen im Bereich der Berufsbildungsforschung und verwandten Gebieten eingereicht werden. Es werden originäre und innovative Forschungsbeiträge erwartet, die aus der möglichst aktuellen Forschungspraxis stammen. Sie sollen über systematische Forschungsaktivitäten berichten, sich auf einen theoretischen Rahmen beziehen und wenn möglich sollten auch praktische bzw. politische Implikationen herausgearbeitet werden. Thematisch gibt es keine weiteren Einschränkungen. Das Programmkomitee ist für das Review und die Bewertung der eingereichten Vorschläge zuständig und wird die Beiträge thematisch gruppieren.

Umfang/Durchführung

Pro Präsentation sind 15–20 Minuten vorgesehen, anschließend 5–10 Minuten für Fragen und Diskussion. Für jede Paper Session wird vom Programmkomitee eine Chair-Person genannt, die für die Diskussionsleitung zuständig ist.

Einreichung von Beiträgen - bis 15.1.2018

Einzureichen ist ein Abstract mit mind. 400 und max. 600 Worten (bzw. max. 5.000 Zeichen), das den üblichen wissenschaftlichen Standards folgt, die Forschungsfrage(n) bzw. den Forschungsgegenstand erläutert, einen Bezug zum Stand der Forschung herstellt sowie (zu erwartende) Ergebnisse und Schlussfolgerungen darlegt. Darüber hinaus sollten auch die Forschungsmethode bzw. der Forschungsansatz deutlich werden und etwaige ausgewählte Referenzen genannt werden. 

Alle Beiträge müssen in elektronischer Form eingereicht werden. Abstracts sind bis zum 15.1.2018 mittels der Konferenz-Software ConfTool an das Programmkomitee zu richten.
Wir bitten um Verständnis, dass Einreichungen auf anderem Wege nicht in das Review-Verfahren aufgenommen werden können!

Die über ConfTool eingereichten Beiträge werden hinsichtlich ihrer wissenschaftlichen Qualität und ihres innovativen Charakters bewertet und ausgewählt. Rückmeldungen vom Programmkomitee sind bis Mitte März 2018 vorgesehen (siehe Review-Verahren). Ausgewählte Beiträge werden in einem Tagungsband publiziert. 
Das Interesse an der Veröffentlichung eines Beitrags im Tagungsband ist im Zuge der Einreichung mittels ConfTool durch Anklicken der Option "Ja, Interesse an Veröffentlichung im Tagungsband" gesondert zu vermerken.

ConfTool

Um Beiträge einzureichen, richten Sie bitte zuerst einen Nutzeraccount ein. 
Die laufende Bearbeitung von eingereichten Beiträgen ist bis spätestens 15.1.2018 möglich. Die Einreichungen (bzw. der Stand der Ausarbeitung) können mittels einer Druckfunktion jederzeit ausgedruckt werden (rechts unten in der Eingabemaske).

Bitte klicken Sie hier, um einen Nutzer-Account einzurichten bzw. Beiträge einzureichen.

Aktuell

  • Call for Papers ist online und Beiträge können eingereicht werden

    26.10.2017

    Seit heute können Abstracts für Papers, Poster und Thematische Foren eingereicht werden!  Der Call for Papers ist online und die...

    Weiterlesen...

  • Das Thema für 2018: Bildung = Berufsbildung ?!

    26.10.2017

    Das Thema der 6. BBFK wurde mit BILDUNG = BERUFSBILDUNG ?! festgelegt und die damit verbundene inhaltliche Ausrichtung in...

    Weiterlesen...