Bildung = Berufsbildung?!

 

6. Österr. Berufsbildungsforschung Konferenz, 5.-6.7.2018, Steyr/OÖ

Aktuell

Nun auch die Apple App zum Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.reload.co.at.bbfk&hl=de

Und die Android-Version:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.reload.co.at.bbfk&hl=de

Alles auch mit dem Browser erreichbar unter:

http://projects.reload.co.at/bbfk/

 

Sehen Sie sich die 21 Poster der 6. BBFK schon vorab in einem "spacigen" Video" an. Erstellt von der HTL Spengergasse (Danke an Herrn Hartmann mit seinem Team Konstantin Müllner, Max Offergeld und Jakob Hirsch!) und echt sehenswert. Auch auf der BBFK-Playlist auf YouTube zu finden!

Starten Sie das Video durch anklicken und stoppen Sie es dort, wo Sie etwas genauer lesen wollen! Viel Vergnügen!

Screenshot virtuelle postergalerie

Alle Abstracts der Papers, Thematischen Foren, Poster und der Keynotes zusammengefasst in einem PDF zum Download finden Sie im pdfBook of Abstracts3.21 MB (PDF 143 Seiten)

Das Book of Abstracts wird es in diesem Jahr erstmals NICHT mehr gedruckt geben - deshalb hier der Download!

BoA cover

Kurz-Interviews auf YouTube mit Jutta Allmendinger, Geoff Hayward und ganz neu, mit Jürgen Horschinegg und Christian Dorninger vom Bildungsministerium - sehens- und hörenswert!

playlist youtube

Ein herzliches Danke an das Design-Team der HTL Spengergasse und Herrn Hartmann!!!

Nächste Woche noch mehr!

Die Schülerinnen und Schüler der HAK Steyr arbeiten mit Hochdruck an der neuen BBFK App - bald schon mehr hier!

Das Team sehen Sie aber schon hier: (jpgzum Vergrößern hier klicken!)148.73 KB

HAK Steyr app team 30breit

Danke nach Steyr!!!!

Zum Einstimmen und Informieren können Sie sich die Poster der 6. BBFK bereits online ansehen in der Poster-Galerie!

Am Wochenende wird es eine virtuelle Tour durch die Poster geben - und ab 5.7. sind dann alle Poster live in Steyr zu sehen. Poster Session ist am Donnerstag um 13.00 Uhr!

Bis zum Beginn der BBFK am 5. Juli werden wir für alle Interessierten mit kurzen Videos laufend informieren - zu den Keynotes, dem ExpertInnen Round Table, den Hauptsponsoren oder auch zu den verschiedensten Kooperations-Partnern, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung helfen.

Den Beginn macht ein Video (1min 5sek) vom und zum Museum Arbeitswelt in Steyr und der aktuellen Ausstellung "Arbeit ist unsichtbar".

MAW Ausstellung

Wenn Sie nichts verpassen wollen, abonnieren Sie unsere neu angelegte Playlist auf YouTube und Sie werden regelmäßig über neue Videos informiert!

BBFKpreis EW2 300 04Auf mehrfache Anfragen hin wird die Frist für Einreichungen zum Österreichischen Berufsbildungsforschungspreis 2018 bis zum 23.5.2018 verlängert. Alle Infos dazu finden Sie unter https://www.bbfk.at/forschungspreis/forschungspreis-2018 

Überreicht werden wird der Preis wieder in den Räumen des Kunstvereins in Schloss Lamberg am Abend des ersten Konferenztages der BBFK.

Und wir sind optimistisch, dass der vom BMBWF ausgeschriebene Preis von Bundesminister Heinz Faßmann überreicht werden wird!

22 Poster, 11 Thematische Foren und 56 Papers sind in 7 Zeit-Slots eingeteilt worden:

Für die Papers gibt es drei Sessions mit unterschiedlicher Anzahl von Papers je Session - die pdfÜbersicht finden Sie hier409.7 KB

Die Thematischen Foren finden am Donnerstag und am Freitag jeweils von 14.00 - 15.30 Uhr parallel statt; pdfzur Foren-Übersicht397.93 KB.

Und die insgesamt 22 (!) Poster werden die gesamte Konferenz über zugänglich sein, eine eigene Poster Session gibt es am Donnerstag in der Mittagszeit von 13.00 - 14.00 Uhr. Die pdfPoster auf einen Blick.423.01 KB

Die Zuordnung in der Konferenz-Datenbank mit der Verknüpfung zu den Autorinnen und Autoren finden Sie bald unter Programm.

Zur Programm-Übersicht und pdfals PDF397.14 KB

Die beiden Keynote Speaker haben uns die Titel Ihrer Hauptvorträge geschickt - und die machen uns schon sehr neugierig:

Geoff HAYWARD (University of Cambridge) hat für seinen Vortrag am Donnerstag "Re-imagining the moral purpose of VET" als Titel gewählt - die Übersetzung ist uns nicht gerade leicht gefallen :-)

Jutta ALLMENDINGER (Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung) macht uns nicht minder neugierig mit "Non vitae sed scholae discimus? Zur Zukunft der Bildung von gestern"

Laufende Updates - auch bald mit beiden Abstracts - finden Sie unter https://www.bbfk.at/konferenz2018/keynotes

Gleich drei Rezensionen zum Konferenz-Band der letzten BBFK sind in den letzten Monaten publiziert worden:

Von Gernot DREISIEBNER (Univesität Graz) in berufsbildung Heft 169 (2018): pdfRezension Dreisiebner.2.19 MB

Und von Sandra Bohlinger (Technische Universität Dresden) in BWP Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 2/2018: Rezension Bohlinger

Und bereits voriges Jahr von Maren BAUMHAUER (Universität Hannover) in der bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online: Rezension Baumann

Eine Danke an alle drei RezensentInnen!

 

cover 2017Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid & Franz Gramlinger (Hrsg.):

Berufsbildung, eine Renaissance?
Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ... 

W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2017
351 S., 44,90 €
Buch: ISBN 978-3-7639-5763-7
E-Book: DOI: 10.3278/6004552w

Die gesamte Publikation und auch alle Beiträge einzeln sind online frei zum Download (CC Linzenz BY-SA): https://www.wbv.de/artikel/6004552   

programm kleinAufgrund der vielen sehr guten Einreichungen zu allen Formaten wird die BBFK am 5.7.2018 etwas früher beginnen (Eröffnung ist um 9.00 Uhr) und am 6.7. eine halbe Stunde später schließen - um 16.00 Uhr beschließen wir die Konferenz mit einem Farewell Drink.

Sehen Sie nebenstehend die Zeit- und Programmstruktur (klicken Sie in die Grafik zum Vergrößern). pdfHier als PDF356.75 KB.

Die genaue Zuteilung der Papers und der Thematischen Foren wird mitte April online sein unter Programm.

Wir freuen uns, dass wir mit Jutta Allmendinger und Geoff Hayward zwei hervorragende Persönlichkeiten für die beiden Keynotes gewinnenen konnten!

hayward geoffAm Donnerstag wird Prof. Hayward die erste Keynote gleich zu Beginn der Konferenz halten. Geoff Hayward ist Professor und derzeit Head of the Faculty of Education der University of Cambridge. 

 

 

allmendinger juttaDer Freitag wird mit dem Hauptvortrag von Prof. Allmendinger beginnen. Jutta Allmendinger ist Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Mehr dazu und mit laufender Aktualisierung unter Keynotes.

Bild Motor klein www

Bis zum 9. Mai 2018 sind Einreichungen möglich:

Für den Österreichischen Berufsbildungsforschungspreis 2018, der vom BMBWF zum 6. Mal im Rahmen der BBFK vergeben wird. Einreichen können NachwuchswissenschafterInnen aus dem deutschen Sprachraum, eingereicht werden können Originalbeiträge, überdurchschnittlich gute Dissertationen und bereits publizierte Aufsätze

Überreicht wird der Preis, der mit 3.000 Euro dotiert ist, am Abend des 5. Juli 2018 in Steyr!

Alle weiteren Informationen in diesem Dokument: pdfBBForschungspreis-2018_Ausschreibung.pdf510.1 KB

Wir haben beim Tourismusverband Steyr Zimmerkontingente für die BBFK vorreserviert, die bis zum 4. Juni 2018 gehalten werden.

Unsere Empfehlung: Buchen Sie rechtzeitig entweder direkt online oder mittels PDF, beides über den Tourismusverband, da wir mit vielen TeilnehmerInnen rechnen und die Zimmerkapazitäten begrenzt sind! Bei Fragen wenden Sie sich direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

cover rezension bwpatEine erste Rezension auf www.bwpat.de ist online zur Konferenzpublikation der 5. BBFK von Maren BAUMHAUER (Universität Hannover) - danke an die Rezensentin! 

Viele Freude beim Lesen - zum freien Download finden Sie sie unter: http://www.bwpat.de/rezensionen/rezension_19-2017_schloegl_etal.pdf 

Rückmeldungen gerne an die HerausgeberInnen Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid und Franz Gramlinger. Und zur Erinnerung: die gesamte Publikation ist open access frei verfügbar unter: https://www.wbv.de/artikel/6004552   

Bis zum 26.1.2018 wurde die Einreichfrist für Thematische Foren verlängert, da der Review-Prozess ein anderer ist als bei Papers und Poster. Für letztere gilt nach wie vor der 15.1.2018 - sollte es dabei Probleme oder Unklarheiten geben, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! Danke

Noch eine Woche besteht die Möglichkeit, um Ihre Abstracts für Paper, Poster und Thematische Foren für die 6. BBFK, die am 5.-6.7.2018 in Steyr stattfindet, einzureichen!.

Alle Infos dazu unter Beitrag einreichen, dort finden Sie Unterseiten zu den Paper Sessions, den Thematischen Foren und den Poster Sessions - bitte anklicken.

Sollten noch Fragen offen sein, wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Seit heute können Abstracts für Papers, Poster und Thematische Foren eingereicht werden! 

Der Call for Papers ist online und die Registrierung im ConfTool ist offen. Ende der Einreichfrist ist der 15.1.2018.

Natürlich kann man sich jetzt auch schon für die 6. BBFK anmelden - das ist möglich bis zum 20.6.2018.

Alle Informationen finden Sie unter "Beitrag einreichen" und auch unter "Anmeldung"

Das Thema der 6. BBFK wurde mit BILDUNG = BERUFSBILDUNG ?! festgelegt und die damit verbundene inhaltliche Ausrichtung in mehreren Runden ausformuliert.

Die 6. BBFK soll zu einer kritischen und in die Zukunft gerichteten Diskussion um die Ziele einer beruflichen Bildung anregen. Eine zentrale Frage ist, ob es durch das All­gemeine im Beruflichen und das Berufliche im Allgemeinen möglicherweise zu einer Neuorientierung unserer Bildungswelt kommt?

Lesen Sie die ausführliche Ausführung zum Thema 2018!

Das Programmkomitte für die 6. BBFK traf sich heute erstmals zur konstitutierenden Sitzung. Neu im Komitee sind Annette Ostendorf (Michaela Stock ist nach dreimaliger Mitwirkung ausgeschieden), Georg Tafner (für Peter Schlögl gekommen) und für das EHB als kooptiertes Mitglied Antje Barabasch (anstelle von Dorit Griga).

Hier sind alle auf einen Blick ...

wbv coverBerufsbildung, eine Renaissance?
Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ...

hrsg. v. Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid & Franz Gramlinger 

ist nicht nur als (wunderschönes) Buch, sondern auch zum freien Download als open access verfügbar!

Mehr dazu ...

Michael THOMA von der Universität Innsbruck hat den Österreichischen Berufsbildungsforschungspreis bekommen - dazu gratulieren wir nochmals herzlich. 

Lesen Sie mehr über den Preisträger, seinen Aufsatz, für den er den Preis bekommen hat und über den Preis selbst unter Öster. Berufsbildungsforschungspreis 2016!

Machen Sie sich in 5:20 ein Bild durch das Video der PH OÖ: BBFK Kurzvideo!

Fünf Studierende der PH OÖ unter der Regie von Christian Kogler haben in den zwei Konferenztagen tolle Arbeit geleistet und am Ende der Konferenz dieses Video den Konferenz-TeilnehmerInnen präsentiert:

 Konferenz-Video

>> zum BBFK Kurzvideo!

Ein herzliches Danke - wir sind begeistert!

>>> Zur BBFK-Playlist auf YouTube (bald mit allen Videos von der Konferenz.

 

Eigens für die Konferenz programmiert - und zwar von Schülern der HAK Steyr(!) - ist jetzt zum Download bereit: 

 Einfach suchen nach BBFK im Playstore für die Android Version, oder gezielt unter https://play.google.com/store/apps/details?id=com.reload.co.at.bbfk
 Und hier zum Apple Appstore: (oder auch hier nach bbfk suchen): 
Danke an Mathias Spanring und sein Team aus dem IV. Jahrgang der HAK Steyr:
 HAK App Entwickler

Auf der Seite "Keynotes" finden Sie jetzt zwei kurze Videos mit Karin Büchter und Philipp Gonon!

Wir haben beide zu Titel und Abstract ihres Hauptvortrags befragt, wollten etwas zur berufliche Bildung und zur Bildungsforschung in Österreich wissen und dann noch einen Satz zu Steyr ...... :-)

Nehmen Sie sich die etwas mehr als 3 Minuten Zeit je Interview und lernen Sie die Keynote Speaker der 5. BBFK schon ein klein wenig kennen!

Wenn es Sie interessiert, welche Poster auf der BBFK zu sehen sein werden, dann besuchen Sie die virtuelle Postergalerie bereits als Vorbereitung auf die Konferenz!

Dort finden Sie bereits jene Poster, die während der gesamten Konferenz im mittleren Saal des Museums Arbeitswelt ausgestellt sein werden, Poster Session mit Anwesenheit der Poster-AutorInnen ist am Donnerstag, 7.7.2016 von 14.00 bis 15.00 Uhr ebenfalls im mittleren Saal.

Bis Ende dieser Woche - Freitag, 24.6.2016 um Mitternacht - verlängern wir die Anmeldmöglichkeit für die 5. BBFK vorbehaltlich, dass nicht früher das Kontingent aufgebraucht ist. Gleich jetzt anmelden und einen der letzten 15 freien Plätze buchen: http://www.bbfk.at/konferenz2016/anmeldung 

Noch zehn Tage lang besteht die Möglichkeit, sich für die 5. BBFK anzumelden. Mit 200 angemeldeten Teilnehmer/innen nähern wir uns langsam der Obergrenze, aber noch ist Platz!

NEU finden Sie beim Programm jetzt auch die Orte der einzelnen Vorträge und Sessions: so finden die Paper Sessions beispielsweise in 6 (DO) bzw. 7 (FR) parallelen Veranstaltungsbändern statt - verteilt auf 3 Räume im Museum Arbeitswelt (MAW) und 4 in der Fachhochschule (FH). Alle Informationen dazu unter > Programm im Detail

Eine Gesprächsrunde mit vier ExpertInnen wird am Ende des Donnerstagsprogramms zur Frage "Die Konzepte von heute für die Berufsbildung von morgen?" diskutieren.

Dabei sein werden Cornelia Oertle (EHB, Schweiz), Reinhold Weiß (BIBB), Christian Dorninger (BMBF) und Lorenz Lassnigg (IHS), moderieren wird Jürgen Horschinegg (BMBF). Mehr zu den Personen und der Thematik finden Sie hier.

Unter Programm im Detail finden Sie jetzt alle angenommenen Papers, thematischen Foren und Poster im Detail: mit Autorinnen und Autoren (und Links zur AutorInnendatenbank), Abstracts, Keywords und vielem mehr! 

Stöbern Sie, planen Sie Ihre beiden Konferenztage und freuen Sie sich auf die 5. Konferenz in Steyr.

Am 10. Mai 2016 endet die Einreichfrist für den Österreichischen Berufsbildungsforschungspreis!

Einreichen können Nachwuchswissenschafter aus dem deutschsprachigen Raum, eingereicht werden können originäre Beiträge (bspw. für die BBFK), bereits publizierte Aufsätze und überdurchschnittlich gute Dissertationen.

Der Preis besteht aus einem Preisgeld von 3.000,- Euro, einem echten Stirlingmotor und der Publikationsmöglichkeit im Tagungsband. Und der Ort der Preisverleihung ist Schloss Lamberg in Steyr!

Alle Infos detailliert unter: www.bbfk.at/forschungspreis/forschungspreis-2016

Am 30. April 2016 um Mitternacht endet die Möglichkeit, die ermäßigten Teilnahmegebühren in Anspruch zu nehmen!

Nutzen Sie die Chance der Early  Bird Registrierung sowie die Ermäßigungen für ÖFEB und DGfE bzw. SGBF Mitglieder - alle Informationen dazu unter Anmeldunghttp://www.bbfk.at/konferenz2016/anmeldung.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . 

Am 10. Mai 2016 endet die Einreichfrist für den Österr. Berufsbildungsforschungspreis!

Zur Erinnerung: Eingeladen zur Einreichung sind Nachwuchswissenschafter aus dem deutschsprachigen Raum. Eingereicht werden können originäre Beiträge (bspw. für die BBFK), bereits publizierte Aufsätze und überdurchschnittlich gute Dissertationen.

Der Preis besteht aus einem Preisgeld von 3.000,- Euro, einem echten Stirlingmotor und der Publikationsmöglichkeit im Tagungsband.

Alle Infos detailliert unter: www.bbfk.at/forschungspreis/forschungspreis-2016

Am 7. und 8. Juli erwartet Sie ein dichtes Programm - viele Einreichungen, viele Beiträge wurden angenommen, daraus resutlieren die folgenden Zeiten:

DO, 7.7.2016
.  8.30: Registrierung, Begrüßungs-Kaffee
.  9.30: Beginn der 5. BBFK
18.15: Ende des 1. Tages
19.00: Verleihung des Berufsbildungsforschungspreises

FR, 8.7.2016
.  8.45: Ankommen, Kaffee, Sektionssitzung ÖFEB
.  9.30: Keynote 
14.30: Ende der 5. BBFK und spätes Mittagessen

Das detaillierte Programm werden Sie Anfang April online finden.

Die Anmeldung ist bis 20.6.2016 möglich, Hotelbuchungen sollten aber bis spätestens 31.5.2016 über das Toursimusbüro Steyr vorgenommen werden, da Kontingente für die begrenzt verfügbaren Zimmerressourcen reserviert wurden. Mehr dazu unter Ort ..... 

Einreichungen möglich bis 10.5.2016.
Auch 2016 vergibt das BMBF wieder den Österr. Berufsbildungsforschungspreis im Rahmen der 5. BBFK. Eingereicht werden können Originalbeiträge in Form wissenschaftlicher Papiere, bereits in Zeitschriften oder Sammelbänden publizierte Aufsätze und überdurchschnittlich gute Dissertationen von Nachwuchswissenschafter/innen aus dem deutschsprachigen Raum. 

Alle Informationen dazu finden Sie unter: http://www.bbfk.at/forschungspreis/forschungspreis-2016 oder als pdfPDF 297.39 KB zum Download.

Die Einreichfrist für die 5. BBFK wurde bis Freitag, 29.1.2016, verlängert, weil es zahlreiche Nachfragen diesbezüglich gegeben hat. Wir werden das ConfTool um Mitternacht des 29.1. schließen und bitten alle Kolleg/innen bei Fragen oder Problemen, sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu wenden!

Alle Infos zur Einreichung (beachten Sie auch die Unterseiten zu Paper Sessions, Thematische Foren und Poster Sessions) unter www.bbfk.at/konferenz2016/beitrag-einreichen.  

Seit dem 23.11.2015 können nun auch die Beiträge in den Formaten Paper, Poster und Thematisches Forum eingereicht werden. Paper und Poster-Einreichungen unterliegen einem Double-Blind-Review-Verfahren, die Thematischen Foren werden vom Programmkomitee direkt begutachet.
==> Zur Beitragseinreichung!

Bitte beachten Sie das Ende der Einreichfrist: 25.1.2016 und kommunizieren Sie gerne den Call for Papers weiter an interessierte Kolleginnen und Kollegen!

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an das Konferenzbüro: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Seit heute, 23.11.2015 ist die Anmeldung zur 5. Berufsbildungsforschungskonferenz möglich - und zwar bis zum 20.6.2016.
Den early-bird-Preisnachlass gibt es bis zum 30.4.2016.
=> zur Anmeldung

Auch bei der 5. Auflage bekommen ÖFEB-Mitglieder (sowie DGfE- und SGBF-Mitglieder) wieder eine ermäßigte Teilnahmegebühr angeboten, Studierende bezahlen gegen Nachweis einer gültigen Inskriptionsbestätigung lediglich einen Bruchteil

Seit dem 19. November 2015 ist jetzt also online, die neue Homepage mit der neuen Adresse www.bbfk.at (die alte www.berufsbildungsforschung-konferenz.at gibt es natürlich auch noch) und obwohl noch nicht alles ganz fertig ist, funktioniert die Seite schon gut, hat die ersten vier Konferenzen plus die Forschungspreise gut abgebildet und wartet jetzt nur noch darauf, dass sie durch das ConfTool und damit die Anmelde- und Beitragseinreichungsmöglichkeit komplettiert wird.
Feedback und Hinweise auf noch nicht funktionierende Teile sind herzlich willkommen - bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Nach nunmehr vier Konferenzen und acht Jahren war es an der Zeit das Erscheinungsbild der Konferenz zu erneuern - und das wurde gleich grundsätzlich angegangen.

Am 7. Juli 2015 fand die erste Sitzung des sich neu konstiturierenden Programmkomitees für die 5. Auflage der Österreichischen Berufsbildungsforschungskonferenz - kurz BBFK - statt. Lediglich zwei neue Mitglieder sind in das Komitee gekommen und der Staffelstab des Vorsitzenden wurde weiter gegeben. Mehr dazu unter Programmkomitee.

Aktuell